Unternehmertour: Zu Besuch im Autohaus Schneider (Ostheim)

Im Rahmen meiner Gewerbetour habe ich das Opel Autohaus Schneider in Ostheim, In der Wolfskaute, besucht.
Herr Schneider machte deutlich, wie schwer die Corona Krise kleine Unter-nehmen getroffen hat.
Stundungen von Gebühren und Abgaben helfen dabei wenig, denn die wollen ja zurückgezahlt sein. Zusätzlich belastet Ihn und auch die meisten anderen Autohäusern, die Umstellung bzw. Erweiterung auf Elekromobilität, die nur mit viel Investment möglich ist. Dabei besteht auch das Problem der Elektroenergie-Leitungskapazitäten . Eine ausreichende Zuleitung an seinen aktuellen Standtort kann kaum hergestellt werden. Auch das schnelle Internet für Gewerbebetriebe in Nidderau lässt weiter auf sich warten. Für viele Innovationen reicht die herkömmliche Bandbreite kaum aus. Die Situation bleibt nicht nur für Ihn angespannt.
Bei diesem Termin hat sich wieder gezeigt, dass wir die Stadt Nidderau für Unternehmer fortschrittlicher gestalten müssen – Dafür werde ich mich einsetzen!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email